Home  l  Therapeut  l  Therapie  l  Kontakt  l  Impressum  l  Links

 

Logo 

 

Bioresonanz-Therapie  l  Oxyvenierung  l  REPULS Tiefenstrahler  l  MSP Bluttest  l

l  Regena-Therapie  l  NST  l  Schädelakupunktur Horvi-Therapie  l

 

MSP Bluttest (Mitochondriales Systemprofil)

  • Ganzheitliche Stoffwechseldiagnostik mit nur einem Bluttest.

  • Ursachensuche statt Symptombehandlung.

  • Leich verständlicher Befund.

  • Erläuterung der Einzelergebnisse und deren Zusammenhänge.

  • Nachvollziehbare individuelle Therapie.

  • Effektiver Einsatz zur Prävention.



Der MSP-Bluttest (Mitochondriales Systemprofil) ist eine innovative, ökonomische und laborvalidierte Vollblutanalyse zur Ermittlung der Ursachen chronischer Krankheiten sowie zur Therapieunterstützung.
Entwickelt wurde der MSP-Bluttest von Heilpraktiker Ralf Meyer und der auf ganzheitliche Stoffwechseldiagnostik spezialisierten INDAGO GmbH.
Ralf Meyer leistete dabei die notwendigen wissenschaftlichen Validierungsarbeiten, welche die diagnostischen Aussagen des MSP mittels anerkannter Laborparameter bestätigen. Er ist autorisierter Ausbilder und Zertifizierungsbeauftragter für die Cellsymbiosistherapie® (CST) nach Dr. med. Heinrich Kremer und gründete im Jahr 2000 das Internationale Therapeutennetzwerk (ITN) und 2003 die
Akademie für Cellsymbiosistherapie®.
Entsprechend dem Konzept der Cellsymbiosistherapie® nach Dr. med. Heinrich Kremer zeigen die heutigen Zivilisationskrankheiten ein gemeinsames Krankheitsprinzip: Die chronisch- „schleichende“ Entzündung mit der Folge von Degenerationen, welche zu Erkrankungen wie Mitochondrienfunktionsstörungen, Burnout, Erschöpfungssyndrom, Arteriosklerose, Schmerzen, Diabetes, Allergien, Migräne, Fibromyalgie, AD(H)S, Immunschwäche u. a. führen können. Diese äußern sich in Stoffwechselstörungen und einer entsprechend veränderten Zusammensetzung des Blutes.

Der MSP ist in der Lage, diese feinen Veränderungen im Blut nachzuweisen. Folglich bietet er als potentes Screeningverfahren zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten.
Die ausführlichen Befundunterlagen bilden zum einen die Grundlage für eine differenzierte Diagnose, wobei weiterführende spezifische Laboranalysen je nach Bedarf eingesetzt werden können. Zum anderen enthalten sie auf Wunsch Therapieempfehlungen entsprechend der Cellsymbiosistherapie®. Ebenso eignet sich der MSP zur Prävention, um Stoffwechselstörungen aufzuzeigen, bevor Symptome klinisch manifest werden.

Auf diese Weise verbindet der MSP-Bluttest den ganzheitlichen Ansatz der Komplementärmedizin mit der Validität üblicher Laborverfahren zu einer kostenoptimierten Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung.

Wann kommt der MSP-Bluttest für Sie in Frage?

Symptome:
Allergien, Arteriosklerose, Arthrose, Asthma, Bluthochdruck, Depression, Diabetes, Erkältungsanfälligkeit, Erschöpfung, Fibromyalgie, Gelenkschmerzen, Hauterkrankungen, Herzbeschwerden, Konzentrationstörungen, Kopfschmerzen, Magen-Darm Beschwerden, Migräne, Unverträglichkeiten, Übergewicht

Getestete Organsysteme und Parameter:
Bindegewebe, Blutgefässe, Lymphsystem, Diabetesdisposition, Gelenke, Immunsystem, Kryptopyrolurie, Leber, Nieren, Schwermetallbelastung, Stresshormone, Verdauungstrakt, Vitamine, Mineralstoffe.

Das MSP-Profil kostet 249 Euro


Pro Immun M Bluttest

 

 

nach oben