Home  l  Therapeut  l  Therapie  l  Kontakt  l  Impressum  l  Links

 

Logo 

 

Bioresonanz-Therapie  l  Oxyvenierung  l  REPULS Tiefenstrahler  l  MSP Bluttest  l

l  Regena-Therapie  l  NST  l  Schädelakupunktur Horvi-Therapie  l

 

REPULS Tiefenstrahler (Kaltlicht-Laser)

Das neue medizinische Verfahren zur Behandlung von Entzündungen und Schmerzen.

REPULS basiert auf wissenschaftlichen Grundlagen: 9 Jahre Forschung an der
Technischen Universität Wien

Die Therapie mit dem Repuls Tiefenstrahler:

  • dient zur Behandlung von Haut-, Binde- und Muskelgewebe sowie Gelenken mit kaltem gepulstem Rotlicht.

  • absolut Nebenwirkungsfrei

  • einfach in der Handhabung

  • erfolgt durch aufsetzen des Repuls Tiefenstrahlers auf die Haut

  • dauert 20-30 Minuten

  • kann bis zu 2x täglich erfolgen

  • zeigt Wirkung bereits nach wenigen Behandlungen

  • ist für alle Alterstufen ab 6 Jahren geeignet.




REPULS dient auch zur:

  • Beschleunigung der postoperativen Rehabilitation

  • Unterstützung der Mobilisierung

  • Unterstützung und optimale Ergänzung physikalisch- therapeutischer Massnahmen
     (z.B. Neurostrukturelle Integrationstechnik) durch Schmerzlinderung.

     

Bei folgenden Indikationen wird der REPULS Tiefenstrahler erfolgreich eingesetzt:
 

  • Nackenbeschwerden
    ◦ Verspannung, Cervikalsyndrom, Zerrung

  • Schulterbeschwerden
    ◦ Prellung, Zerrung, aktivierte Arthrose, Sehnenentzündung

  • Ellbogenbeschwerden
    ◦ Tennis-/Golferellbogen, Zerrung

  • Wirbelsäulenbeschwerden
    ◦ Verspannungen (Dorsalgie, Lumbalgie, Ischialgie) Zerrungen

  • Hüftbeschwerden
    ◦ Prellung, aktivierte Arthrose, Zerrung

  • Handgelenksbeschwerden
    ◦ Prellung, Zerrung, Rhizarthrose, Sehnenscheidenentündung

  • Kniebeschwerden
    ◦ Seitenbandverletzung, Runners Knee, Patellaspitzsyndrom, aktivierte Arthrose

  • Unterschenkelbeschwerden
    ◦ Muskelzerrung, Tibialis anterior Syndrom, Beinhautprobleme

  • Knöchelbeschwerden
    ◦ Bandverletzung (Zerrung, Riss)

  • Fussbeschwerden
    ◦ Achillessehnenbeschwerden, Fersensporn, Calcaneodynie
     


weitere Info unter www.relux.at


Eine Behandlung dauert zwischen 20-30 min. Und kostet ab 20 Euro.

 

 

nach oben